Die Sickershäuser Weinköniginnen und Weinprinzessinnen


Weinprinzessin Stefanie II.  10/2017-??/2019 Bild größer klicke hier
 

 

 

© 2004 powered by G.P.

                    
    
           
                 

Im Jahr 1967 wurde in Sickershausen erstmals eine Weinkönigin in ihr Amt eingeführt. Die Weinköniginnen und späteren Weinprinzessinnen werden seither an der Kirchweih im Beisein der damaligen Orts- und heutigen Stadtoberhäupter gekrönt. Das Zeremoniell der Krönung findet auch seither am Rathaus vor Beginn des Kirchweihumzugs statt.

Bei der Einführung dieses Amtes galten noch härtere Regeln wie heute. Die Bewerberinnen wurden durch Tests wie z.B. Fragenstellung, Auftreten und sprachlich getestet. Diese Prüfung wurde dann durch eine Jury ausgewertet.

Im Jahre 1977 kam die Order durch den Präsidenten des fränkischen Weinbauverbands Freihold heraus, dass ein jeder Weinort zukünftig nur noch eine Weinprinzessin zu nominieren hätte, da nur noch die Obersten Weinhoheiten (Deutsche, Fränkische, usw.) mit dem Begriff Weinkönigin genannt wurden.1981 wurde der Beschluss gefasst, die Weinprinzessin für 2 Jahre zu wählen, welcher heute noch gilt, d.h. die Weinprinzessinnen werden im ersten Jahr ihrer Amtszeit gekrönt, und im zweiten feierlich bestätigt. Als Erste ehemalige Sickershäuser Weinprinzessin wagte Silvia Waldmann am 5. April 1995 den Schritt zur Aufstellung bei der Wahl zur Fränkischen Weinkönigin. Zu unser aller Bedauern war ihr das Glück leider vergönnt. Wo eine Hoheit ist muss auch ein Weinfest gefeiert werden. Im Jahre 1973 feierte man das Weinfest im großen Rahmen, sprich in einem großen Festzelt. Ab 1974 bis 1994 feierte man das Sickershäuser Weinfest im Vorhof von der Festhalle an der Sicker. Im Jahr 1995 schlossen sich der Weinbauverein – Jugendvereinigung Storchenbrünnle – Bäckerei Stang – Gasthaus zum goldenen Löwen zu einer Weinfestgemeinschaft zusammen und es wurde in Sickershausen erstmalig am 17.-18.06.1995 ein Straßenweinfest gefeiert, welches ab diesem Zeitpunkt regelmäßig im Juni des Jahres von der nun genannten "Interessengemeinschaft Strassenweinfest Sickershausen" bis dato stattfindet. Ab 2002 schlossen sich dann die Landfrauen zu 5% Beteiligung an die Weinfestgemeinschaft an. Jedes Jahr wird das Straßenweinfest von der Weinprinzessin eröffnet und gehört somit neben Kerm und Auftritten des Hofstaats zu den wichtigsten Aufgaben unserer Weinprinzessinnen.

An der Kirchweih findet der erste Auftritt der Weinprinzessin an der Rathausstürmung statt. Auf einer von den Ausgräbern getragenen Sänfte, wird sie seit 1990 am Wohnhaus abgeholt und wohnt der Stürmung bei.

Am Kirchweihsonntag nach der Krönung wird die Weinprinzessin auf einem geschmückten Wagen durch die Straßen gefahren.

Mit Abschlussworten zur vergangenen Kerm hat die Weinprinzessin am Kirchweihmontagstanz ihren letzten Auftritt an der Kerm.

Die jeweilige amtierende Weinprinzessin ist aber für unseren Wein das "Storchenbrünnle" und den Weinort Sickershausen das ganze Jahr über, tlws. mit dem gesamten Hofstaat unter der Leitung des Kitzinger Hofrats (Anmrkg: Kitzingen hat mehrere Hofräte welche zu den verschiedensten Einsätzen und Veranstaltungen kommen *aus Sickershausen z. B. Alexander Nuß) bei Messen, Staatsempfängen, Weinfeste, usw. unterwegs.

Allen bisherigen Weinköniginnen und Weinprinzessinnen gebührt heute noch großer Dank u. Anerkennung für die geleistete Arbeit, sie waren und sind weiterhin würdige Vertreter des Weinortes Sickershausen.

 ©  Die nachfolgenden Links zu den Bildern der Weinköniginnen und  -prinzessinnen wurden von den einzelnen Personen zur Veröffentlichung in dieser Homepage genehmigt, sie dürfen zu keinen anderen kommerziellen Zwecken verwendet oder veröffentlicht werden. Ab sofort dürfen laut Datenschutzverordnung nur noch die Vornamen der Weinhoheiten veröffentlicht werden.

Namen der Weinköniginnen
 
1. Weinkönigin 1967-1968 Reta
2. Weinkönigin 1968-1969 Marietta (+)
3. Weinkönigin 1969-1970 Marianne          Fotoshow
4. Weinkönigin 1970-1971 Monika
5. Weinkönigin 1971-1972 Gaby
6. Weinkönigin 1972-1973 Marliese
7. Weinkönigin 1973-1974 Waltraud
8. Weinkönigin 1974-1975 Marianne
9. Weinkönigin 1975-1976 Gaby
10. Weinkönigin 1976-1977 Brigitte
11. Weinkönigin 1977-1978 Barbara
 
Namen der Weinprinzessinnen

Ein Gruppenbild    Krone/Zepter    Einzelbilder aller Weinhoheiten    Der Hofrat aus Kitzingen

*

1. Weinprinzessin

1978-1979 Liane
2. Weinprinzessin 1979-1980 Roswitha
3. Weinprinzessin 1980-1981 Michaela
** 4. Weinprinzessin 1981-1983 Birgit
5. Weinprinzessin 1983-1985 Jeanette       Fotoshow
6. Weinprinzessin 1985-1987 Kerstin (+)
7. Weinprinzessin 1987-1989 Annerose
8. Weinprinzessin 1989-1991 Silvia (1995 Kanditatin zur Fränkischen Weinkönigin)
9. Weinprinzessin 1991-1993 Simke
10. Weinprinzessin 1993-1995 Michaela
11. Weinprinzessin 1995-1997 Heike          Fotoshow
12. Weinprinzessin 1997-1999 Bettina
*a* 13. Weinprinzessin 1999-2000 Anette
*b* 14. Weinprinzessin 2000-2001 Bettina
*c* 15. Weinprinzessin 2001-2003 Evelyn          Fotoshow
16. Weinprinzessin 2003-2005 Anna             Fotoshow
17. Weinprinzessin 2005-2007 Stefanie        Fotoshow
18. Weinprinzessin 2007-2009 Sabrina         Fotoshow
19. Weinprinzessin 2009-2011 Corinna         Fotoshow

20. Weinprinzessin

2011-2013 Isabel            Fotoshow
21. Weinprinzessin 2013-2015 Nicole            Fotoshow
22. Weinprinzessin 2015-2017 Katrin             Fotoshow
**** 23. Weinprinzessin 10/2017-??/2019 Stefanie II.      Fotoshow
Bis hierher, sprich 2017 wurden die bisherigen Weinköniginnen und Weinprinzessinnen immer am Kirchweihsonntag im Oktober im Rahmen der Kirchweih vor dem Rathaus gekrönt, bzws. abgekrönt.
******************************************
Ab ??.??.2019 findet für die Krönung der zukünftigen Weinprinzessinen ein extra Event durch den Weinbauverein in Zukunft statt.


24. Weinprinzessin 2019-2020 __________________________________
25. Weinprinzessin 2020-2022 __________________________________
26. Weinprinzessin 2022-2024 __________________________________
27. Weinprinzessin 2024-2026 __________________________________
28. Weinprinzessin 2026-2028 __________________________________
29. Weinprinzessin 2028-2030 __________________________________
30. Weinprinzessin 2030-2032 __________________________________
 
* 1. Weinprinzessin im Jahre 1978-1979
**

1. Weinprinzessin, welche das erste Mal für 2 Jahre Amtszeit gekürt wurde.

*a-c* Diese 3 Weinprinzessinnen hatten sich im selben Jahr gemeldet, um die Chance das Amt der Weinprinzessin auszuführen, einigten sich
*a+b* untereinander, das die Amtszeit für beide jeweils nur 1 Jahr beträgt; *c*führte das Amt dann wieder 2 Jahre aus
**** Diese Weinprinzessin war wegen ihrem Studium nur 11/2 Jahr Weinprinzessin (10/2017-??/2019)
 
Schauen Sie doch auch vom 13.-15. Juli 2019 zum 25. Straßenweinfest ein- bis mehrmals im schönen fränkischen Weinort Sickershausen vorbei...wir freuen uns auf Sie!